Stromanbieter-Wechsel

Der deutsche Strommarkt ist in Bewegung. Seit dem 24. April 1998 existiert das Gesetz zur Liberalisierung des Marktes, seitdem haben sich in der Bundesrepublik rund 1.000 Stromanbieter etabliert. Nach wie vor dominieren die vier Anbieter E.ON, Vattenfall, RWE, und EnBW den Markt. Trotzdem kann sich der Kunde in diesen Tagen unter zahlreichen Anbietern seinen persönlich bevorzugten Stromlieferant aussuchen. Grundlegend dabei ist die Entscheidung für die Art des Stroms. Zwar ist hierbei das Endprodukt - Strom - immer das gleiche (ohne qualitative Unterschiede), trotzdem muß sich der Verbraucher zwischen günstigem Strom und Ökostrom, sprich Strom aus erneuerbaren Energiequellen entscheiden. Mit unserem Strompreis-Rechner haben Sie die Möglichkeit, die in Ihrer Region verfügbaren Angebote zu vergleichen.

 

Die Möglichkeit des Wechselns offenbart dem Verbraucher einiges an Sparmöglichkeiten. Wie auch bei Gasanbietern kann jeder Kunde den passenden Anbieter individuell auf seine Ansprüche hin auswählen. Gleichzeitig steht jedem die Möglichkeit offen, aktiv etwas für die Umwelt zu tun, da Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen ein kleiner Baustein am Gesamtgebäude „Nachhaltiger Umgang mit der Natur“ ist. Doch auch die Berücksichtigung unserer Stromspar-Tipps leistet schon einen kleinen Beitrag.

 
Stromrechner
Gasrechner
 kWh/Jahr
News: Aktuelle Meldungen im Überlick

Strom wird 2014 um bis zu 9 Prozent teurer - Über 150 Stromanbieter kündigen Preiserhöhungen an

Stromverbraucher müssen auch 2014 erneut tiefer in die Tasche greifen. Wer als Familie im Bereich um die 4000 Kilowattstunden im Jahr verbraucht, muss unter Umständen eine dreistellige Erhöhung der... (weiterlesen)